SEITENSUCHE

Samsung Galaxy S9 Benchmarking vor dem Start, Powered by Exynos 9810

Samsung Galaxy S9 Benchmarking vor dem Start, Powered by Exynos 9810

Das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 +war das am meisten spekulierte Smartphone in der jüngeren Vergangenheit und wir haben die meisten Details vor seiner Einführung im MWC 2018 bekannt. Samsung wird voraussichtlich am 25. sein Galaxy Unpacked-Event in Barcelona ausrichtenth im Februar, wo es voraussichtlich sein neues Flaggschiff starten wird. Im letzten Leck wurde das Samsung Galaxy S9 in seiner ganzen Pracht auf der Geekbench entdeckt.

Samsung hat seine Geheimhaltung gewahrt und hat dies nicht getanWir haben zu viele Details über das bevorstehende Flaggschiff enthüllt. Wir wissen, dass das Samsung Galaxy S9 zusammen mit dem Galaxy S9 + am 25. Februar bei MWC vorgestellt wird. In weniger als zwei Wochen ist das Galaxy S9 in Geekbench aufgetaucht, einem bekannten Benchmarking-Dienstprogramm. Das Smartphone wird mit der Modellnummer „SM-G960F“ geliefert und zeigt einige seiner Spezifikationen, einschließlich Prozessor und RAM.

Die Zahlen auf Geekbench von der Galaxie erworbenS9 sind beeindruckend und das Gerät wird voraussichtlich mit einem Exynos 9810-Prozessor und 4 GB RAM betrieben. Diese Variante ergab einen Single-Core-Score von 3648, während der Multi-Core-Score bei 8895 lag. Der Exynos 9810 wird ein Octa-Core sein Prozessor von Samsung im eigenen Haus entwickelt.

Samsung hatte zuvor über ihre neuen Exynos gesprochen9 Series 9810 SoC, der auf der 10-nm-FinFET-Prozesstechnologie der zweiten Generation basiert. Das Unternehmen hat behauptet, dass der Exynos 9 Series 9810 der bislang innovativste mobile Prozessor ist und für KI-Anwendungen sowie eine bessere Unterstützung von Multimedia-Inhalten gedacht ist. Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9 + werden voraussichtlich in einigen Regionen, darunter den USA und China, mit dem Qualcomm Snapdragon 845-Chipsatz betrieben. Berichten und Unternehmensangaben zufolge soll der Qualcomm Snapdragon 845-Chipsatz in Bezug auf die absolute Leistung im Vergleich zum Vorgänger um rund 31 Prozent besser abschneiden.

Die anderen Details, die von der enthüllt wurdenDie Ergebnisse von Geekbench teilen uns mit, dass das Gerät unter Android Oreo ausgeführt wird. Außerdem wurde auf der offiziellen Website von Samsung ein neues Benutzerhandbuch gefunden, das uns einen Blick auf ein neues kabelloses Ladegerät gibt, das für das Galaxy S9 entwickelt wurde. Das kommende Samsung Wireless Charger wird sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich sein und einen Preis von rund 60000 Rupien haben.

Siehe auch Verwendung von Samsung Galaxy S7, S7 Edge, S8 und S8 + als WiFi-Repeater oder Extender

  • Bewertung:
    • mag ich nicht
    • 0
    • Mögen



  • Kommentieren