SEITENSUCHE

Zeitplan für den Mobile World Congress 2018 und erwartete neue Smartphones

Der Mobile World Congress (MWC) ist der größteMobile Show in der Welt, die alle Hersteller an einem Ort zusammenbringt. Wie jedes Jahr findet auch die MWC 2018 in Barcelona, ​​Spanien, statt. Es beginnt am 26. Februar und dauert bis zum 1. März. Die großen Starts werden jedoch einen Tag vor Beginn der Show stattfinden.

Wir sehen bereits Lecks in Bezug auf die Geräte, die auf der MWC 2018 vorgestellt werden. Nachfolgend finden Sie alle Informationen zu den Geräten, die während der diesjährigen Messe vorgestellt werden.

MWC 2018 Zeitplan mit UK Zeit

Unternehmen Keynote Date Keynote Time in IST (UK) Erwartete Geräte
Huawei 25. Februar 13:30 Uhr Huawei MediaPad M5
HMD Global (Nokia) 25. Februar 3:30 UHR NACHMITTAGS Nokia 3310 4G, Nokia 7 Plus und mehr
Samsung 25. Februar 17:30 Uhr Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 +
Sony 26. Februar 8:00 UHR MORGENS Sony Xperia XZ1 Premium
Asus 28. Februar : 00 Uhr Asus Zenfone 5

Setzen Sie ein Lesezeichen auf diesen Link, um den vollständigen MWC 2018-Zeitplan mit britischer Zeit anzuzeigen.

Samsung

Obwohl Samsung den Start seines Flaggschiffs übersprungen hatSmartphone auf der MWC 2017, es war schon immer der Anziehungspunkt für alle MWC-Besucher. Jetzt im Jahr 2018 wird das Unternehmen die Smartphones Samsung Galaxy S9 und S9 + vorstellen. Von den durchgesickerten Renderern sehen diese beiden neuen Geräte ihren Vorgängern ähnlich. Eine gute Sache zu bemerken ist, dass die Änderung in der Platzierung des Fingerabdrucksensors jetzt unter dem hinteren Kamerasensor sitzt. Während das Galaxy S9 mit einem 5,8-Zoll-Super-AMOLED-Infinity-Display ausgestattet ist, verfügt das Galaxy S9 + über ein größeres 6,2-Zoll-Display.

Samsung

Im Vergleich zum Galaxy S9 wird das Galaxy S9 + mitgeliefertzusätzliche 2 GB RAM und ein zusätzlicher Kamerasensor auf der Rückseite. Beide Geräte bieten eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit variabler Blende. Entsprechend den Lecks werden die Geräte auch mit Stereolautsprechern ausgestattet. Im Gegensatz zu anderen Herstellern behält Samsung die 3,5-mm-Audiobuchse der Galaxy S9-Smartphones bei. In den USA und in China werden die Galaxy S9-Geräte mit der mobilen Plattform Qualcomm Snapdragon 845 betrieben, und der Rest der Welt erhält die firmeneigenen Varianten mit Exynos 9810.

LG

In den letzten Jahren haben wir die gesehenneues Smartphone aus der LG G-Reihe bei MWC. Während das LG G7 voraussichtlich auf der MWC 2018 vorgestellt wird, muss das Unternehmen die Gerüchte noch offiziell bestätigen. Es gibt Gerüchte, dass das Unternehmen die Einführung eines neuen Flaggschiff-Smartphones auf der diesjährigen Messe überspringen könnte. Vor kurzem hat der Firmenbeamte bestätigt, dass sein neues Flaggschiff-Smartphone im Zeitplan liegt.

Es gibt jedoch keine Bestätigung über dieGerätename oder seine Anwesenheit bei MWC. Ein paar Gerüchte deuten darauf hin, dass das Unternehmen möglicherweise eine neue Version des beliebten LG V30 + mit dem Namen LG V30s mit einer neuen AI-basierten Funktion namens LG Lens vorstellt. In den früheren Lecks wurde erwähnt, dass es als LG V30 + α (LG V30 + Alpha) bezeichnet wird. Auf der CES 2018 Anfang dieses Jahres stellte LG mehrere neue AI-fähige Produkte vor, die von Google Assistant unterstützt werden. Im Gegensatz zu Samsung muss LG seine Präsenz auf der MWC 2018 noch bestätigen.

HMD Global (Nokia)

Nach dem Debüt auf dem globalen Smartphone-Markt beiHMD Global, die MWC des letzten Jahres, soll auch auf der MWC 2018 einige Smartphones gemunkelt haben. Wir erwarten die Smartphones Nokia 3310 4G, Nokia 6 (2018) und Nokia 7 Plus. Derzeit gibt es keine Bestätigung des Unternehmens und wir sehen möglicherweise auch ein neues Flaggschiff-Smartphone. Das Nokia 3310 4G und das Nokia 6 (2018) werden bereits in China eingeführt. Beim Nokia 7 Plus handelt es sich um ein Upgrade auf ein anderes China-exklusives Gerät von HDM Global, Nokia 7.

HMD Global (Nokia)

Das Nokia 7 Plus wird auch das erste seinNokia Smartphone bietet ein 18: 9-Display. Gemäß den Benchmark-Auflistungen wird es mit dem Qualcomm Snapdragon 660 Octa-Core-Prozessor geliefert und läuft sofort auf dem neuesten Android 8.0 Oreo. Beim Nokia 3310 4G wurde die chinesische Variante mit dem Yun-Betriebssystem von Alibaba geliefert und unterstützt 4G VoLTE. Die internationale Variante könnte jedoch mit Android Oreo (Go Edition), der Liter-Version von Android Oreo, geliefert werden.

Huawei

Huawei wird der erste große Hersteller seinhalten ihre Keynote auf der diesjährigen MWC. Das Unternehmen wird jedoch auf der Veranstaltung keine neuen Flaggschiff-Smartphones vorstellen. Stattdessen verschickte das Unternehmen bereits am 27. März in Paris die Medieneinladungen zur Einführung von Huawei P20-Smartphones. Auf der MWC 2018 wird das Unternehmen die MediaPad M5-Tablets mit dem neuesten Android 8.0 Oreo-basierten EMUI 8.0 auf den Markt bringen. Die Tablets werden in zwei verschiedenen Varianten mit 8,4-Zoll- und 10,1-Zoll-Bildschirmgrößen erhältlich sein.

Beide Varianten sind mit einem Unibody-Design aus Metall ausgestattetund Sport-Home-Taste mit integriertem Fingerabdrucksensor. Obwohl diese Tablets Stereo-Lautsprecher-Setup bieten sollen, wird es keine 3,5-mm-Audio-Buchse geben. Genau wie das Apple iPad Pro verfügt auch das 10,1-Zoll-MediaPad M5 über Magnetstifte zum Anschließen von zusätzlichem Zubehör. Die Tablets verfügen auch über Kameras vorne und hinten. Wir erwarten, dass diese Huawei-Tablets mit dem Kirin 960 Octa-Core-Prozessor anstelle des neuesten Kirin 970 AI-Chipsatzes betrieben werden.

Asus

In Abwesenheit von Flaggschiff-Smartphones von LGund Huawei spielt Asus seine Trumpfkarte, um die Zenfone-Reihe von Smartphones hervorzuheben. Während das Unternehmen seine neuen Smartphones normalerweise auf der Computex-Veranstaltung in seinem Heimatland vorstellt, deutet das Teaser-Image des Unternehmens auf die Vorstellung von Zenfone 5-Smartphones auf der kommenden MWC 2018 hin. Während alle Zenfone 4-Smartphones mit zwei Kameras ausgestattet sind, sind die kommenden Zenfone 5-Smartphones bietet möglicherweise die neue 18: 9-Anzeigetechnologie zusammen mit zwei Kameras an.

Asus

Vor kurzem haben wir den ersten Blick auf das Zenfone 5 bekommenSmartphone, das das iPhone X-ähnliche Rückfahrkamera platziert. Aus dem Bild können wir bestätigen, dass es ein 18: 9-Display, zwei Kameras und den altmodischen MicroUSB 2.0-Anschluss bietet. Sogar die Smartphones Zenfone 5 Max und Zenfone 5 Lite werden auf einigen Zertifizierungswebsites entdeckt. Derzeit gibt es keine Informationen über das Flaggschiff Asus-Gerät. Während der Keynote erhalten wir möglicherweise Informationen über das Zenfone 5 Ultra / Pro.

Der Artikel wird aktualisiert, sobald wir eine Bestätigung von anderen Herstellern erhalten. Wir werden auf der diesjährigen MWC in Barcelona vor Ort sein, um Ihnen die Live-Berichte und großen Ankündigungen zu bringen.

  • Bewertung:
    • mag ich nicht
    • 0
    • Mögen



  • Kommentieren