SEITENSUCHE

Zukunft der Moto Z Linie! Motorola meldet sich nach Entlassungen in den USA ab

Zukunft der Moto Z Linie! Motorola meldet sich nach Entlassungen in den USA ab

Motorola, das mit der jüngsten Explosion eines seiner Smartphones eine große Kontroverse ausgelöst hat, sorgte für einige Enttäuschung bei seinen Fans, das Moto G6 während der MWC18 in Barcelona nicht zu präsentieren.

Das Unternehmen, das 2017 während der Veranstaltung mit der Einführung der Moto G5-Linie an Bedeutung gewann, zeigte in diesem Jahr nur wenige Moto Snaps und warf Fragen zu einer möglichen „ungewissen Zukunft“ auf.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, hat sie fast 50 Prozent ihrer Mitarbeiter in Chicago entlassen und den Verdacht bekräftigt, dass ihre Präsenz auf dem US-Markt möglicherweise nicht so gut ist wie erwartet.

Die Lenovo-Tochter bestätigte die Entlassungen und erklärte, dass die Maßnahme Teil einer geplanten Maßnahme sei, die weniger als 2% der weltweiten Belegschaft betreffen werde.

Inmitten eines möglichen Endes des Moto Z.Zur Erleichterung der Moto-Fans teilte Motorola der Android Authority mit, dass die teuerste Gerätelinie weiterhin bestehen wird.

Zukunft der Moto Z Linie! Motorola meldet sich nach Entlassungen in den USA ab

Das aktuelle Szenario des Unternehmens spiegelt jedoch nicht das Vertrauen wider - von vielen wegen der Verwendung „veralteter Designs“ kritisiert, kann es sein, dass das Unternehmen tatsächlich ernsthafte Probleme hat.

Die Entlassungen wurden dank eines Beitrags am entdeckt TheLayOff.com, wo ein anonymer Benutzer mit dem Spitznamen "Ex-Motorolan" enthüllte, was passiert ist.

Liangchen Chen, der für das Crowdfunding der Moto Mod Tastatur ein Indiegogo (was mehr machte als Investition im Wert von 160.000 USD), enthüllte, dass Entlassungen einen „großen Einfluss“ auf sein Projekt haben würden und die Zukunft des lang erwarteten Zubehörs gefährden würden.

Wenn Chen keine offizielle Lizenz von bekommtMotorola für seinen Moto Mod sowie nicht abrufbarer Zugriff auf den OTA-Server in der Abteilung für diese Art von Zubehör, die abnehmbare Tastatur funktioniert nicht mit zukünftigen Modellen der Moto Z-Linie.

Jetzt wartet es darauf zu sehen, was in den nächsten Tagen passieren wird, und hofft, dass das Unternehmen in der nächsten Zeit wieder „glänzen“ wird. gesättigter Smartphone-Markt - etwas, das eine schwierige Aufgabe sein kann, insbesondere angesichts der wenigen großen Vorschläge der chinesischen Hersteller.

  • Bewertung:
    • mag ich nicht
    • 0
    • Mögen



  • Kommentieren