SEITENSUCHE

Xiaomi Smartphone erscheint auf Geekbench mit Snapdragon noch nicht angekündigt

Xiaomi Smartphone erscheint auf Geekbench mit Snapdragon noch nicht angekündigt

Anfang Januar kam das Gerücht aufbehauptete, Xiaomi würde das Redmi Note 5 mit einem vermeintlichen Snapdragon 632-Prozessor starten, der noch nicht angekündigt wurde. Es ist jedoch bekannt, dass Note 5 mit einem 2,0-GHz-Snapdragon 625-Prozessor auf den Markt kommt.

Die 632-Medaille von Qualcomm erschien jedoch erneut, und diesmal war es ein Test in der "Geekbench" eines mysteriösen Smartphones mit dem Titel Xiaomi Berlin Das hat der Twitter-Nutzer Roland Quandt entdeckt, der dafür bekannt ist, Gerüchte zu verbreiten und Lecks zu posten. Folgen Sie dem Tweet.

Wie wir sehen können, erfolgte die Registrierung am14. Februar und brachte einige eher ungewöhnliche Informationen, da es eine Punktzahl erreichte, die im Single-Core-Test (1155) als hoch angesehen wurde und im Multi-Core-Ergebnis (2738) zu wünschen übrig ließ. Darüber hinaus ist eine weitere Information, die viel Aufmerksamkeit erregt, dass sie mit einem Hexa-Core- oder Sechs-Core-Prozessor aufgelistet ist.

Nach dem, was Quandt sagt,Anscheinend sind diese Informationen falsch, da sie sicherlich einen Octa-Core oder acht Kerne haben. Abgesehen davon können Sie auch sehen, dass Berlin mit dem Android 7.1.2 Nougat-System mit 3 GB RAM getestet wurde, was es zu einem Smartphone-Vermittler macht.

Xiaomi Smartphone erscheint auf Geekbench mit Snapdragon noch nicht angekündigt

Nach einigen Informationen ist dies jedoch neuDas Smartphone ist möglicherweise ein Gerät, das noch angepasst wird und möglicherweise nicht das Licht der Welt erblickt. Es ist jedoch interessant zu glauben, dass Qualcomm an einem Snapdragon 632 arbeitet.

Was denkst du über den Test? Glauben Sie, dass Qualcomm möglicherweise an einer 632-Variante arbeitet, obwohl Snapdragon 625, 630 und 636 bereits existieren? Achten Sie darauf, zu kommentieren.

  • Bewertung:
    • mag ich nicht
    • 0
    • Mögen



  • Kommentieren

    </ div>